Konplott

„Schmuck ist Erinnerung, Geschichte, Gefühl.“ Miranda Konstantinidou

Miranda Konstantinidou's Schmuck kann weltweit in mehr als 80 KONPLOTT Mono-Brand- Stores erworben werden:
Deutschland – Russland – China. Estland – Mongolei – Luxemburg. Belarus – Italien – Schweiz – USA.

Jedes einzelne Schmuckstück wird von Miranda Konstantinidou selbst entworfen. Der Schmuck wird in alter handwerklicher Tradition in ihrer Manufaktur von mehr als 1000 Frauen sorgsam von Hand gefertigt und in limitierter Stückzahl aufgelegt. Ihre Resort & Cruise Kollektion debütierte viel beachtet auf dem Runway der Fashion Week in Berlin.

„Wir sind eine Frauenfirma“, sagt die Schmuck- und Modedesignerin Miranda Konstantinidou, die als „Königin der Farben“ mit ihrem Schmuck über Jahre hinweg Trends im Modeschmuck gesetzt hat.

Die enorme Vielfalt ihrer Kreationen ist legendär: „Jede Frau hat viele Facetten. Wir alle haben so viel Reichtum, so viele Möglichkeiten und Stimmungen in uns. Das möchte ich betonen. Ich mag es nicht, wenn man von bestimmten Frauentypen spricht.“, sagt Konstantinidou.

Seit 2012 zeigt Miranda Konstantinidou ihre gleichnamige Resort & Cruisewear im Rahmen der Fashion Week Berlin. Eine Symbiose aus Fashion, Schmuck und Accessoires – ihre Kollektion beschreibt ein allumfassendes Gesamtwerk.

Die Diplom-Modegraphikerin und Diplom-Modedesignerin wurde in Thessaloniki (Griechenland) geboren, wuchs in Deutschland auf, studierte in Bologna (Italien) und Trier und lebt heute auf Cebu (Philippinen). 1986 gründete sie das Designerlabel KONPLOTT / Miranda Konstantinidou, das sie bis heute mit großer Leidenschaft führt.

„Schmuck ist Erinnerung, Geschichte, Gefühl. Wie Musik und Gerüche steht er in direktem Bezug zum Erlebten.“ – Miranda Konstantinidou möchte die Welt umglitzern.